15.7 C
New York City
Sonntag, September 26, 2021

Buy now

Paid5.com-Admin schmeißt hin – Dienst wird verkauft…


Wie aktuell im bekannten StarsofPaid4.de-Blog berichtet wird, wird der Paid4-Dienst, der Admine Rebecca Koch, Paid5.com, verkauft.

Als Grund für den Verkauf gibt die Betreiberin aktuen Zeitmangel an.

Der offizielle Newsletter:

Liebe Mitglieder von Paid5.com
Ich habe heute eine sehr schlechte Mitteilung für euch, ich werden Paid5 verkaufen, weil es aus Zeitgründen uns nicht mehr möglich ist, paid5.com weiter zuführen.
Wehr Interesse an paid5.com hat, möge sich melden und mir ein Angebot zukommen lassen.
Mein Entschluss steht fest und ich möchte mich herzlich bei euch liebe Mitglieder und Sponsoren bedanken, dass ihr immer zu uns gehalten habt. Vielen Dank und wir wünschen euch alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen,
Rebecca Koch und Benjamin Heesch

Bisher haben die betroffenen Betreiber für keinerlei Schlagzeilen gesorgt. Durch die niedrige Auszahlungsgrenze von nur 1€, hat der Dienst auch bereits über 900 Mitglieder für sich gewinnen können.
Auch der finanzielle Schaden für die meisten Mitglieder sollte durch die niedrige AZ-Grenze eher gering ausfallen…

Unter den ca. 900 Mitgliedern wird derzeit also nach einem Käufer gesucht. Ob dies der richtige Weg ist, bleibt offen.
Für die angemeldeten User bleibt zu hoffen dass der neue Betreiber jemand sein wird der bereits Erfahrung im Paid4 mitbringt, denn wie man an diesem Falle sieht, ist es alles andere als einfach einen Paid4-Dienst zu führen.
Viele ohne jegliche Erfahrung sind anscheinend der Ansich es sei ein Leichtes solch einen Dienst aufzubauen und langfristig erfolgreich zu führen.
Über die Tatsachen dass dies aber auch eine Menge Zeit in Anspruch nimmt, Geld kostet und viel Geduld benötigt, wird scheinbar gerne drüber hinweg gesehen oder erst zu spät erkannt.

Related Articles

8 KOMMENTARE

  1. Mal wieder hochschieb 😉

    Paid5.com wird bei Ebay verkauft. Die Aution läuft noch rund 24 Stunden.

    Und das trotz laufender Refrally !

  2. Ich war selber bei diesem Paidmaildienst angemeldet, aber ist schon ne ganze Zeit lang her , war eigentlich immer zufrieden mit der Seite, ausser das man ziemlich wenige Mails hatte…
    Trotzdem Schade um die Seite.

    Lieben Gruß

  3. kann mir einer sagen warum frau koch nur bei den eigenen usern den käufer sucht; wieso nicht im ganzen netz?
    bin bei paid5 und habe nun angst um mein geld…;)

    strike90

  4. Zum Glück bin ich da auch nicht angemeldet. Sieht wohl mal wieder danach aus als ob das Projekt auf sehr wackligen Füßen steht. Dabei ist es natürlich gerissen die Auszahlungsgrenze relativ tief zu halten, weil die meisten beantragten Auszahlungen somit wahrscheinlich nur bei ein paar € liegen werden und damit die Chance sinkt, dass irgendwer bei Nichterhalt des Geldes rechtliche Schritte einleitet, da es sich ja nur um einen geringen Betrag handelt. Dennoch wünsche ich den Usern und dem gesamten Dienst viel Glück und Erfolg bei der Weiterführung…

  5. stimmt nich ganz so,die webbis haben es nicht nötig auf anfragen von usern zu antworten,es gibt viel die seit ewigkeiten auf ihre az warten

    oma

  6. leider versuchen noch immer zu viele betreiber schnelles geld mit einem dienst zu machen. jedoch braucht es wie bei allen projekten zeit und einiges an arbeit, dann zahlt es sich aus. man bekommt im leben nichts geschenkt.

  7. Ich bin nicht bei Paid5 angemeldet, finde es aber komisch, dass sich sowohl Admin als auch der Co. verabschiedet.

    Ich hoffe, der Mailer findet einen vertrauenswürdigen neuen Admin 🙂

Comments are closed.

Stay Connected

2,956NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Latest Articles