21.6 C
New York City
Mittwoch, September 22, 2021

Buy now

Der nächste Streich folgt so gleich – Bonilead.de von Aglaya L. übernommen

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir hier über die neue Betreiberin Aglaya L. von Schnelle-Mails.de und dass sich unter den Usern einigen Unmut wegen der offenen Auszahlung breit gemacht hat. Hier sei zu erwähnen, dass sie allem Anschein nach durchaus gewillt ist, diese zu tätigen, wie anhand einiger bestätigter Auszahlungen im Primusthread 2.0 nachzulesen ist.

Uns wurde nun bekannt, dass Aglaya L. vor wenigen Tagen zusätzlich noch das Bonusportal Bonilead.de von Maik S., alias xb8tom oder MisterX, übernommen hat, und dies für eine mehr als beträchtliche Summe.

Auf Grund dessen haben wir bei Maik nachgefragt, warum er das Portal veräußert hat, hatte er doch erst Anfang März bei P4Live ein Interview gegeben und sein Portal vorgestellt.

Seine Begründung lag darin, dass sein neues Projekt MeinBonus24.de gestartet ist und Aglaya einen guten Preis für Bonilead bot. Auch „soll“ das neue Script um einiges besser sein und warum das erste Portal dicht machen, wenn es doch ein Webbie weiterführen will, so seine Aussage uns gegenüber.

Was jedoch als äußerst bedenklich erscheint, ist die Tatsache, dass Aglaya in ihrem Newsletter offenbarte, dass sie doch recht neu im  Paid4 ist und noch nicht so viel Erfahrung in diesem Bereich besitzt. Warum aber übernimmt sie erst einen Paidmailer, welcher zudem noch mit Alt- und Scriptlasten behaftet ist und dann zu allem Überfluss noch ein Bonusportal, dass einiges an Anforderungen in  Sachen Materienkenntnise stellt? Hierzu gehören entsprechende Bonusaktionen in Affiliatenatzwerke zu finden, sich darum zu bewerben und diese korrekt im System bereit zu stellen.

Ob all dies Aglaya L. zuzutrauen ist nachdem sie schon bei Schnelle-Mails.de ihre gewissen Probleme hat, mag jeder für sich entscheiden. Wir raten jedoch jedem vorerst von Bonilead.de Abstand zu nehmen, auch wenn – laut Aussagen von Maik S. – er sie weiterhin betreuen will.

Des Weiteren liegt uns der Kaufvertrag als PDF-Datei vor. Dieser betrifft jedoch nur den Domainkauf Bonilead.de als Vertragsgegenstand. Vom Script, Datenbank und sonstiges was das Portal betrifft, wird gänzlich nichts erwähnt. Die Aktualisierung der Domain bei der Denic erfolgte bereits am 17. Mai 2011, das Impressum wurde gestern geändert und somit ist Aglaya L. nun alleinige Verantwortliche für das Bonusportal Bonilead.de.

Related Articles

26 KOMMENTARE

  1. Hallo Dienst(fahr)rad/t,

    die beiden Buttons für URL und Bild sind zwar vorgesehen, sind allerdings nicht aktiviert.

  2. @Keutal
    Nein , da kein Nachteil für User gibt es sowas auch nicht.
    @ BadBoy
    Bei der übernahme wurden die User auf ihr Sonderkündigungsrecht hingewiesen.

  3. Maiki_Boy,

    wenn ich dich kritisiere, ist das weit weniger persönlich als du das vielleicht glaubst.

    Ich kenne dich ja nicht und muss daher sehen, was du so machst, persönliche Spitzen bleiben da natürlich auch nicht ganz aus.

    Mich würde aber schon interessieren, wie die User informiert wurden, vielleicht kann ja jemand den Newsletter hier mal reinstellen?

    Auch mit einem Betriebsübergang muss ich als User nicht unbedingt einverstanden sein.

    Den kann ich zwar nicht verhindern, aber ich habe vielleicht ein Sonderkündigungsrecht? Dann darf mich der alte Webbi auszahlen.

  4. AGB Änderungen?
    Wurden die User rechtzeitig informiert?
    Gab es eine Widerspruchsfrist?
    Wurde diese eingehalten?

  5. Zitat: „auf einer gewissen geistigen Höhe“

    Ab wie vielen Metern beginnt diese?

    Oder wie viele quadrillionen Zellen muss man(n) haben?

    😉

    *lolend*

  6. Und das Niveau fällt ins unermässliche.
    Persönliche angriffe muss ich mir sicher nicht anhören.
    Damit war das auch mein Letzter Post hier.

    Schade, dass es Leute gibt die es einfach nicht hinbekommen auf einer gewissen geistigen Höhe zu schreiben, aber gut wers so nötig hat und anscheid nichts besseres zu tun hat, mir solls egal sein.

  7. Hier das Foto:

    An die Admine von Paid4magazin:
    Sind die Mouseovers bei den Buttons auf russisch?
    (Ich nutze Firefox.)

  8. Am 17.01.2011 um 10.15 Uhr sprach Richter Gerda Fröhlich im Amtsgericht von Peine Herrn Maik S. die Geschäftsfähigkeit zu.

    Hier ein Foto:

  9. Maiki_Boy, wenn man glaubt, überall einen Gerichtsstand hinzaubern zu können, sollte man zumindest keine AGB verpfuschen, das hat auch wenig mit „allwissend“ zu tun, aber ein wenig mehr Wissen als dein doch eher beschränktes Wissen schadet sicher niemanden.

    Du, auswendig wusste ich das auch nicht, aber man kann ja suchen, wenn man suchen kann und überhaupt vorher weiß, dass man suchen muss.

    Dieses Wissen hast du eben nicht.

    Übrigens, ich habe vorhin das Interview mit dir angehört, wenn ich es nicht gewusst hätte, hätte ich wohl geglaubt, Snoopy interviewt die Wiener Sängerknaben. :mrgreen:

  10. @ Maik

    Selbst wenn du mal dahinter gekommen bist, was es sich mit dem Gerichsstand aufsich hat, sind danach die AGB immer noch grausam 😉

    Ich finds grad total lustig 🙂 Wie gehts Kerstin ?

  11. @ Badboy

    Ich entschuldige mich bei Mr. Allmächtig , dass ich nicht alle Orte mit zugehöriger Einwohnerzahl und mög. vorhandenem Gerichtsstandort auswenig weiss.

    Ich sehe natürlich ein, das diese fehlenden Kenntnisse über die Stadt „Glasau“ meine Geschäftsfähigkeit stark beeinträchtigen.

  12. Möglicherweise sind da bereits die Kühe inbegriffen
    Sieht zumindest danach aus auf der Homepage :mrgreen:

  13. Maik, du bist immer noch ein Vollpfosten!

    12.2 Sofern der Nutzer nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb der Bundesrepublik Deutschland verlegt, wird als Gerichtsstand Glasau vereinbart.

    Glasau mit seinen 983*(ohne Kühe) Einwohnern hat vielleicht einen Bäcker und einen Metzger, wahrscheinlich sogar eine Kneipe, aber ganz bestimmt kein Gericht.

    Sollen die im Nebenraum der Kneipe Gericht abhalten, früher soll es ja mal so etwas gegeben haben. :mrgreen:

    Ich muss mal mit dem Richter sprechen, die wirklich meint, du wärst geschäftsfähig, der muss betrunken gewesen sein.

    *Möglicherweise sind da bereits die Kühe inbegriffen, Wiki schreibt von 944 Einwohnern.

  14. Tritt „ABBA“ und „Topschnelle“ hier auch wieder auf?

    Fass mir grad an den Schädel. Mir wird schon wieder leicht übel, aber diesmal nicht wegen meiner Magen-Darm-Geschichte.

  15. Ich weiß nicht, ob das so klasse ist, beweist das doch, dass er wohl noch vollen Zugriff hat, oder?

    12.2 Sofern der Nutzer nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb der Bundesrepublik Deutschland verlegt, wird als Gerichtsstand Peine vereinbart.

    Sind über 250 km von Glasau nach Peine, ob das so gewollt ist?

    Es fällt mir schwer, Leute, die nicht an die einfachsten Dinge denken, ernst zu nehmen, das gilt hier für Beide.

  16. Hm…. AGB müssten auch überarbeitet werden….
    Hab sie mir mal aus Neugierde angesehen 😳
    Die Webseite bonilead.de, betrieben durch Maik Satzer ,

    §10. Haftung

    10.1 Die MsWebMedia ist bestrebt die Erreichbarkeit
    Ms für Maik Satzer ❓

  17. Dann hat die Dame die Domain bereits übernommen, obwohl Sie noch gar keinen Zugriff auf die Seite hat, da der Newsletter erst heute rausgeht?

  18. Nein ich rege mich nicht auf , war doch auf einem gewissen Nieveau.

    Ich werden die Admine weiterhin betreuen , SICHERLICH NCIHT ALEINE LASSEN , so wie es ihr schonmal passiert ist.

    Der NL wegen der übernahme geht heute nacht raus.

    Bonilead hat bereits viele Offenne Auszahlungen getätigt und wird dies hoffentlich auch weiterhin.

    Auf ein gutes gelingen 🙂

  19. Schildbürgerstreich würde hier wohl eher passen.

    Ich weiß wirklich nicht mehr, was dieses Mädel eigentlich zwischen den Ohren hat!

    Eigentlich sollte man ja meinen, sie hat mit Schnelle-Mails genug zu tun, dem scheint wohl nicht so zu sein.

    Ich hätte es durchaus verstanden, wenn sie z.B. noch einen Mailtauscher dazu macht, aber ein Bonusportal?

    Ebenfalls weiß ich nicht, ob ich mir einen gerade 17 gewordenen als Vertragspartner aussuchen würde, er behauptet zwar immer, er wäre geschäftsfähig, aber diese Geschäftsfähigkeit hat er sich wohl auf dem Jahrmarkt geschossen.

    Hoffentlich hat sie wenigstens diesmal den Vertrag nicht nur einigen Usern, die auch nicht viel mehr Ahnung haben als sie, sondern jemanden, der sein Geld damit verdient, gezeigt. Das muss gar nicht teuer sein.

    Ich bezweifele es aber irgendwie.

    Beim Maik S. habe ich auch so meine Zweifel, auch aus anderen als o.g. Gründen.

    Der verkauft sein bisheriges Bonusportal nach ein paar Monaten und macht quasi gleichzeitig ein Neues auf?

    Nachtigall ick hör dir trapsen!

    Mich würde ja mal interessieren, wann die User von Bonilead von diesem Betriebsübergang erfahren haben und wie sie dies erfahren haben.

    @Maiki-Boy,

    darfst dich ruhig über meinen Beitrag aufregen, laufe einmal um den Block, das beruhigt.

Comments are closed.

Stay Connected

2,951NachfolgerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Latest Articles